Satl – Things We Can’t See [The North Quarter]

Satl – Things We Can’t See [The North Quarter]
Ihr sucht noch die passende Musik für die diesjährige Bescherung? Wir empfehlen Satl's frische EP "Things We Can't See", die Mitte Dezember auf Platte erschien. Das Werk ist die erste Veröffentlichung des polnischen Künstlers auf The North Quarter und mit Sicherheit auch nicht die letzte. Bekannt geworden unter der Flagge von Fokuz Recordings und Integral Records, liefert Satl seit einigen Jahre zahlreiche gute Singles. "Things We Can't See" ist nun das erste größere Werk des…mehr lesen …

Steve Spacek – Follow Me (Skeptical Remix) [Eglo Records]

Eglo Records ist schon lange eine bekannte Hausnummer wenn man nach modernem Jazz, Soul, Garage oder souligen Beats sucht. Mit der Eglo Records Vol. 2 Compilation feiert das Label, welches auch enge Kontakte zu Exit Records pflegt, sein zehnjähriges bestehen.Neben zahlreichen Beats und Jazz Stücken von Floating Points, Steve Spacek und Henry Wu erblickt nun auch endlich Skepticals Remix von Spaceks Follow Me das Licht der Welt. Skeptical nimmt die Vocals des Originals und unterlegt…mehr lesen …

Tellus – Landscapes EP [Locked Concept]

Tellus – Landscapes EP [Locked Concept]
Tellus taucht mit seinem Sound irgendwo zwischen Ambient, Autonomic und Halfstep schon seit längerem regelmäßig auf meinem Radar auf. So trifft auch sein neustes Release, die Landscapes EP auf Locked Concept, wieder genau ins Schwarze.Die vier Tracks tragen allesamt einen wunderbar nostalgischen Autonomic-Vibe ohne dabei jedoch altbacken zu klingen. Smoothe Fläche und dezente Melodien geben gemeinsam mit klickernden zurückhaltenden Drums klar den Ton an. LCKDPY004 - Landscapes by Locked Conceptmehr lesen …

Ivy Lab – Space War EP [20/20LDN]

Ivy Lab – Space War EP [20/20LDN]
Pünktlich zur Winterzeit kommt das abgekühlte Gegenstück zu Ivy Labs smoother Stars EP aus dem Sommer. Einen Stimmungswechsel den man nicht nur dem weißen Cover der Space War EP ansieht.Auch musikalisch stehen dem Soul und wärmen Bässen der Stars EP nun trocken Beats und der aggressive Rap von Onoe Capnoe und L-zee Roselli auf Space War 169 gegenüber. Auf den restlichen 4 Originaltracks bekommen wir die typischen frickeligen Ivy Lab Beats zu hören, die mit…mehr lesen …

Wintermute – Reveries EP [Boundless Beatz]

Wintermute – Reveries EP [Boundless Beatz]
Das Leipziger Boundless Beatz Label verzückt uns kurz vor dem Jahresende noch mit einem Release des ebenfalls aus Leipzig stammenden Künstlers Wintermute.Wer bereits Tunes von ihm kennt, weiß das hier klar ein technisch ausdefinierter Sound im Vordergrund steht. So überzeugen auch die drei Tunes der Reverie EP mit einer gekonnten Mischung aus Deepness und Härte, welche gleichzeitig auch genug Platz für Atmosphäre und Stimmung lässt. Reveries EP by Wintermutemehr lesen …