Redeyes – Unfinished Theory EP [The North Quarter]

Redeyes – Unfinished Theory EP [The North Quarter]
The one and only Mr. Redeyes veröffentlicht seinen dritten Release auf The North Quater. Nach der "Blueprints" EP und der "Broken Soul" LP, ist die "Unfinished Theory" EP das neue Werk des französischen Produzenten und DJs. Im Gegensatz zu den vorherigen Platten ist auf Unfinished Theory ausschließlich Drum&Bass enthalten. Der Sound von Redeyes ist inzwischen so etabliert wie kaum ein anderer. Im Tune "Yesterdays" sind die Piano Akkorde und eine Reverb-Atmosphäre im Vordergrund. Somit ist…mehr lesen …

Redeyes – Welcome To SoulLand

Redeyes führt uns ins SoulLand. Das Mixtape ist eine anderthalbstündige Reise durch diverse Genre und Emotionen. Von R&B und HipHop über Garage bis hin zu Drum & Bass ist alles mit jeder Menge Soul dabei.mehr lesen …

Redeyes – The Blend 2

Redeyes – The Blend 2
Redeyes setzt seine Mixreihe The Blend fort und verschreibt sich auch in Runde zwei einer entspannten Selection aus deepem und liquidem Drum & Bass. Als Host des Mixes steht ihm dieses Mal North Quarter Stamm-MC Dan Stezo zur Seite und gibt dem gelungenen Mix an den richtigen Stellen noch einmal das gewisse Extrafeeling.mehr lesen …

Redeyes – Broken Soul [The North Quarter]

Redeyes – Broken Soul [The North Quarter]
Nachdem Tokyo Prose erst kürzlich seine Wild Grace LP auf The North Quarter veröffentlichte, überrascht Lenzman gleich mit einer weiteren LP von Redeyes. Broken Soul  besticht durch ein ausgewogene Mischung aus liquidem Drum&Bass und modernem HipHop mit spürbaren old - school Einflüssen. Es braucht nicht lange um zu hören das diese LP für alles steht was The North Quarter ausmacht. Ohne Blick auf bpm - oder Genre - Grenzen geht es ausschließlich um den Vibe den…mehr lesen …

Redeyes – The Blend

Redeyes versüßt uns das Wochenende mit seinem neuen The Blend Mix voller "Deep & Soulful Cuts", wie er  ihn selber beschreibt. Und das ist keineswegs gelogen. Der französische Produzent zeigt mit diesem Mix mal wieder was für ein begnadeter Selektor er hinter den Decks ist. So wird The Blend zu einer entspannten Reise durch souligen Liquid Drum & Bass. Da ist Augen zu und fallen lassen angesagt.mehr lesen …