Tim Parker – Slanted EP [20/20 LDN]

Tim Parker – Slanted EP [20/20 LDN]
Tim Parker hat sich mit seiner You'll Soon Know Show auf NTS einen weitreichenden Namen als DJ und Selector im HipHop, Bass und Future Beats Bereich gemacht. Als Teil von Ivy Labs 20/20 Kollektiv gibt es nun auch das erste eigene Release des Londoners. Passend zum Label schlagen auch die drei Tracks der Slanted EP eine Brücke zwischen klassischem HipHop Flow und moderner Bassmusik. Dazu gibt es noch einen entspannten Remix von der BSN Posse. Slanted…mehr lesen …

Ivy Lab – Death Don’t Always Taste Good [20/20 LDN]

Ivy Lab – Death Don’t Always Taste Good [20/20 LDN]
Ivy Labs Debut-Album ist da und trifft genau ins Schwarze der Erwartungen: Gnaden- und genre-lose Beats, experimentell, vertrackt, roh. Erschienen ist Death Don't Alwasy Taste Good auf ihrer eigenen Future Beats-Speerspitze 20/20 LDN. Das Tracks der LP bewegen sich ausschließlich im Halftime-Bereich, sind dafür aber umso vielseitiger. Egal ob entspannt und lean-back wie bei Vanity Fair oder Cadillac oder ab- und auf-gedreht wie bei Calculate und Ozbo, überzeugt jeder der 12 Tracks mit einem ganz eigenen Flow…mehr lesen …

Ivy Lab – Jet Lag [20/20 LDN]

Auch Single Nummer zwei vom kommenden Ivy Lab Album kommt wieder mit einem tanz-orientierten und sehr ansehnlichen Video. Die BPM werden bei Jet Lag etwas runtergefahren und auch allgemein klingt der Track auffallend fröhlich. Was ihm aber keineswegs schlecht steht.mehr lesen …

Ivy Lab – Cake [20/20 LDN]

Ivy Lab kündigen mit der Single Cake, plus einem dazugehörigen kunstvollen Video, ihr kommendes Album Death Don't Always Taste Good auf 20/20 LDN an. Das Album der, nun ohne Halogenix, zum Duo gewordenen Ivy Labber wird am 18. Mai erscheinen.mehr lesen …

No Puls – Tongues EP [20/20 LDN]

No Puls – Tongues EP [20/20 LDN]
Ivy Labs 20/20 Label macht sich als Grundpfeiler für die aufstrebende Beatmaker und Halftime-Drum & Bass Szene weiterhin einen Namen. Nach einer atmosphärischen Havelock EP kommen wir nun in den Genuss neuer Tracks des in LA ansässigen no puls. Die fünf Tracks der Tongues EP kennen weder BPM- noch Genre-Grenzen, bilden aber doch mit ihren schleppenden Drums und oft tribalartiger Instrumentation ein einheitliches Ganzes. Ein Release das abermals zeigt das es Ivy Lab bei ihrem…mehr lesen …