Dawn Wall – Longshanks EP

Wer steht hinter dem Namen Dawn Wall? Eine Frage, die seit diesem Sommer einige Drum & Bass Hörer interessiert und viele Gerüchte ins Internet gebracht hat. Auch wir können keine Antwort darauf geben. Ein Newcomer, ein Alter Ego oder ein Produzenten Duo? Alles ist möglich, doch eins steht fest. Die Musik, die Dawn Wall in den letzten 6 Monaten veröffentlichte, legt eine unglaubliche Qualität an den Tag und gibt einem das Verlangen nach mehr.

Nach den beiden Sommer EP’s “You Remember” und “Kythera”, erschien am heutigen Freitag Release Nummer 3 auf Integral Records. Auch hier steht der Liquid-Funk wieder im Vordergrund und bietet mit dem Tune “Spears” einen angenehm warmen Sound für den Winter. Gleiches gilt für das Lieder “Longshanks”, welches der EP seinen Namen gibt.

Etwas rauer geht es in den Tunes “Round Table” und “Lose Face” zu, die einwandfrei auf einer Party gespielt werden können. Somit zeigt sich, dass die Person/die Personen hinter Dawn Wall keines Wegs unerfahren ist/sind.

Ähnliche Artikel

schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*