Sustance – SGN Sessions

Passend zum Release von Fold Back / Recognise legt Sustance mit einem SGN Sessions Mix nach. Darin verbaut er neben den neuen Tracks auf SGN:LTD, zahlreiche favorisierte Shogun Audio Tracks, sowie einige Dubs und Kollabos von ihm selbst. T  r  a  c  k  l  i  s  t 01 Sustance - ID 02 Sustance - Recognise 03 Rockwell - Inventor 04 Sustance - ID 05 Alix Perez - Shadows 06 Sustance - ID 07 Icicle -…mehr lesen …

Sustance – Fold Back / Recognise [SGN:LTD]

Sustance – Fold Back / Recognise [SGN:LTD]
Nach dem Shogun Debüttrack UGLY auf der Points Of Origin Vol. 3 LP releast Sustance nun die erste Single über Shoguns Sublabel SGN:LTD. Die zwei Tracks sind Sustance-typisch minimalistisch deep und gleichzeitig mit ihren tiefen treibenden Basslines trotzdem äußerst clubtauglich.mehr lesen …

Sustance – Kaiten EP [Dispatch Recordings]

Sustance – Kaiten EP [Dispatch Recordings]
Sustance gehört zu den neuen Produzenten bei denen man mit jedem Release eine Weiterentwicklung des Sounds erlebt. Bestehen bleibt jedoch durchgängig die Clubtauglichkeit seiner Tunes mit ordentlich durchschlagender Bassline. Auf seinem neusten Werk, der Kaiten EP auf Dispatch Recordings, wagt er jedoch auch ein paar Experimente abseits seiner gewohnten Kracher. So gibt es auf Gundem eine dubbige Grundatmosphäre mit ausgefeilten Drumrhythmen, während No Love Lost das Tempo trotz schnellen Drums etwas zurückfährt und mit gut eingesetzten…mehr lesen …

Sustance – SS015

Nachdem Doc Scott bereits mit der SINE Series Nummer 14 für eine gute Mischung sorgte, setzt Sustance bei Nummer 15 mit einer weiteren guten Selection nach. Ein bisschen Altes, ein bisschen Neues und ein bisschen Unbekanntes. Fertig sind eine Stunde deeper Drum & Bass mit ordentlich Schwung.mehr lesen …