Icicle – Turn EP [Entropy Music]

Icicle releast über sein eigenes Entropy Music Label seine Turn EP und schlägt dabei in etwas andere Richtungen als bisher ein.
Der Sound bleibt weiterhin stark technisch und ausproduziert, orientiert sich nun aber, statt am modern-hektischen Neuro, zum Bespiel ehr am Techstep der 90er Jahre.

Am deutlichsten spürt man diesen Einfluss bei Days mit seiner stark modulierten Bassline. Der Alix Perez Kollabo-Track Cycles sorgt mit hüpfenden Drums für frischen Wind. Während auf Turn die Snare mit kräftigem Slap sofort in den Vordergrund rückt. Im Hauptteil kommt dann noch eine sägende Melodie dazu und rundet den Track ab.
Noisecraft ist der typischste Icicle-Track der EP. Der Melodiesynth ist leicht neben der Spur und baut eine strange Atmosphäre auf, bevor der stampfende Rhythmus des Tracks einschlägt.

Ähnliche Artikel

schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*