Skeptical – Outset EP

Nachdem Skeptical mit seiner ‚Imperial EP‘ das Jahr für Exit einläutete, scheint er nun mit der ‚Outset EP‘ auch die Verantwortung für den Jahresabschluss zu haben.

Die Outset EP macht im direkten Vergleich einen weniger experimentellen Eindruck als ihr Vorgänger auf dem Label. Der Opener ‚Loophole‘ überzeugt ohne viel Schnickschnack durch den typischen, von Skeptical bekannten, deepen Drum & Bass Sound. Der wohl auffälligste Track der EP ist ‚Between The Lines‘ mit Skepticals Dauer-Gast Collette Warren. Ein Tune der mit seinem Einstiegssample einen fast poppigen Charakter hat, sich dann aber doch schnell zum minimalistischen Rumpel Drum & Bass wandelt.

Die Outset EP ist ein starkes Release wie man es von Skeptical erwartet und eine konsequente Fortsetzung seines Trademark-Sound.

schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*