Artificial Intelligence – Timeline

Wie man es bereits am Donnerstag auf unserer Seite lesen konnte, steht ein neuer Release von Artificial Intelligence in den Plattenläden. Unter dem Namen „Timeline“ präsentiert das britische Drum & Bass Duo ihr zweites Studio-Album auf Metalheadz Recordings. Nachdem sie Anfang des Jahres mit der „Forgotten Truths“ EP einen erfolgreichen Release auf Goldie’s Label feiern konnten, bekamen sie nun die Chance einen weiteren Meilenstein in ihrer Discographie zu setzen.

Wie bereits in ihrem ersten Album „Stand Alone“, welches im Jahr 2010 auf V-Recordings erschien, erstreckt sich in „Timeline“ ein zeitloser Drum & Bass Sound. Durch den Einsatz vieler alter Breaks, bekommt das Album einen klassischen Charakter und überzeugt durch deepe Basslines, welche mit liquiden Klängen gemischt werden. Somit passt sich das Album dem aktuellen Metalheadz Stil an und kann als weiterer Top-Release in diesem Jahr betrachtet werden.

In Zusammenarbeit mit Newcomer Dawn Wall, der 2015 unerwartet mit vielen Produktionen den Drum & Bass Markt auffrischt, entstand der Tune „Fallen“, der gleichzeitig mein Lieblingssong auf diesem Album ist. Desweiteren gab es Collaborationen mit den Vocalists DRS, Steo, Terri Walker und Sense.

schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*